"Wie weiter am Hindukusch?"

Allgemein

Rainer Arnold, verteidigungspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Bundestag, war am 20. April 2010 Gast der Juso-Hochschulgruppe, der Jusos Treptow-Köpenick und der Abteilung Oberschöneweide in der Hochschule für Technik und Wirtschaft.

In klaren Worten beschrieb unser Gast, dass sich keine Parlamentarierin und kein Parlamentarier die Entscheidung bei einer Verlängerung des Afghanistan-Mandats leicht mache.

Der Tod von sieben Soldaten und die vielen Verletzten der letzten Wochen zeigen auf tragische Weise, dass der Einsatz sehr gefährlich ist und auch in den nächsten Monaten und Jahren bleiben wird.

Für Deutschland werde das Jahr 2011, zusammen mit 44 anderen Staaten, jedoch zum "Jahr der Wahrheit" werden müssen. Es muss gelingen, Afghanistan politisch zu stabiliseren.

Die von der internationalen Gemeinschaft beschlossenen Strategieänderungen, u.a. die Verdopplung der Gelder für die Entwicklungszusammenarbeit, die Einrichtung eines Reintegrationsfonds (mit einem deutschen Anteil von 20 Millionen Euro jährlich) oder die qualitative und quantitative Aufstockung der Polizeiausbildung sind dafür mitentscheidend.