Nachrichten zum Thema Allgemein

Allgemein Dorothea Plukkel

Im Alter von 91 Jahren ist am 24. Mai 2013 unsere Genossin

- Dorothea Plukkel -

überraschend verstorben.

Thea war seit vielen Jahrzehnten aktives Mitglied unserer Partei
und bis zuletzt eine engagierte Streiterin für Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität.

Wir verlieren in Thea eine gute Freundin und eine Sozialdemokratin
mit Leib und Seele. Wir verlieren eine Optimistin, denn für Thea war
das Glas immer halb voll und nicht halb leer. Sie hat uns in vielen Abteilungsveranstaltungen den Blick auf das Wesentliche geschärft und uns auch manchmal den "Kopf gewaschen".

Wir trauern um eine Freundin und aufrechte Sozialdemokratin,
die uns menschlich immer eng verbunden war.

Unser Mitgefühl gilt ihrer Familie und ihren Freunden.

Die Beisetzung findet am 14. Juni 2013 um 13.00 Uhr auf dem Waldfriedhof Oberschöneweide, An der Wuhlheide 131 A, statt.

Kai Gudra
Abteilungsvorsitzender der SPD-Oberschöneweide

Veröffentlicht am 02.06.2013

 

Foto: Jusos T-K Allgemein Generationenübergreifende Weihnachstfeier im KES

Rund 40 Bürgerinnen und Bürger, Genossinnen und Genossen sind in der Woche vor Weihnachten der Einladung der SPD-Oberschöneweide in den Kiezklub "KES" gefolgt und haben zusammen eine stimmungsvolle Weihnachtsfeier erlebt.

Veröffentlicht am 03.01.2012

 

Allgemein „Komm, goldner Freiheitstag, ich warte dein“ – Clara Bohm-Schuch zum 75. Todestag

Die Berliner Sozialdemokratin Clara Bohm- Schuch (1879- 1936) war nicht nur eine herausragende Politikerin und eine der ersten Frauen in der demokratischen Nationalversammlung, sondern auch eine begnadete Rednerin, Dichterin und Journalistin. Vor 75 Jahren – am 6. Mai 1936 – starb sie in Berlin. Anlässlich ihres 75. Todestages gedachte die SPD Treptow- Köpenick ihrer an ihrem Grab auf dem Friedhof Baumschulenweg.

Veröffentlicht am 13.05.2011

 

Allgemein Sommerfest im Haus Strohhalm

"Ich bedanke mich aus tiefstem Herzen für ihre Unterstützung“, so der Dank eines der rund 150 Gäste des Sommerfestes im Obdachlosenheim „Haus Strohhalm“ an die anwesenden Mitarbeiter/innen vor Ort.

Das Fest, von den Jusos Treptow-Köpenick und der SPD-Abteilung Oberschöneweide organisiert, war für derzeitige und ehemalige Bewohner/innen der Einrichtung und viele Gäste, unter ihnen Mechthild Rawert, Landesgruppensprecherin der Berliner SPD-Bundestagsabgeordneten ein unvergessliches Erlebnis.

Mechthild Rawert fasste den Abend so zusammen: "Ich finde es toll, dass die Jusos Treptow-Köpenick und die Genoss/innen der SPD aus Oberschöneweide zusammen mit den Verantwortlichen des Hauses Strohhalm eine große und bunte Sommersause mit Grill, Musik und Tanz organisiert haben und gleichzeitig ein politisches Anliegen in den Focus rücken - das solidarische Miteinander.

Zur Solidarität gehören für Obdachlosenunterkünfte in Berlin verbindliche Qualitätsstandards. Da der Maßnahmen- bzw. Handlungsplan der Wohnungshilfe und -politik in Berlin jedoch bereits über 10 Jahre alt ist, kann die Realität der Obdachlosenbetreuung oft nicht mehr wirklichkeitsgetreu widergespiegelt werden. Hier besteht ein dringender Handlungsbedarf; die Senatssozialverwaltung muss ihren Maßnahmen- und Handlungsplan auf die Höhe der Zeit bringen."

In den Gesprächen mit vielen Gästen wurde den Abteilungsmitgliedern der SPD Oberschöneweide klar, dass die Arbeit der Mitarbeiter/innen des Hauses Strohhalms vor Ort sehr geschätzt und auch weiterhin gebraucht wird.

Der Abend hat uns deshalb viel Mut für unseres weiteres Engagement in der Zukunft gemacht und gezeigt, dass die SPD am Puls der Zeit und nah an den Menschen am besten aufgehoben ist.

Veröffentlicht am 04.09.2010

 

Allgemein Kreisdelegiertenversammlung - Oliver Igel als neuer Kreisvorsitzender gewählt

Auf der Kreisdelegiertenversammlung am 8. Mai 2010 wurde Oliver Igel, Fraktionsvorsitzender der SPD-Fraktion in der BVV Treptow-Köpenick zum Kreisvorsitzenden der SPD Treptow-Köpenick gewählt.
Klaus Ulbricht trat vierjähriger Amtszeit als Vorsitzender nicht mehr zur Wahl an.

Als Stellvertreter/innen wurden Renate Harant, Ellen Haußdörfer und Andy Jauch wiedergewählt.

Ralf Thies ist als Kreiskassierer der Nachfolger von Jürgen Radebold, der ebenfalls nicht mehr kandidierte.

André Rostalski wurde als Schriftführer gewählt und folgt auf Peter Durinke, der nicht mehr zur Wahl antrat.

Die weiteren Mitglieder des Kreisvorstandes können Sie hier nachlesen.

Veröffentlicht am 24.05.2010